Najděte si akci!

Rozšířené
< Září 2018 >
Po Út St Čt So Ne
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Street dance

Kategorie die in sich Street Dance, hip hop und weitere Arten verbirgt. Die Kategorie beinhalten Elemente aus: RnB, hip hop, house Dance, poppin, lockin, wackin, krump, bboying, vogue, MTV dance, break dance. In der Choreografie ist die Kombination verschiedener Arten erlaubt.

Aufstellung zu viele Break Dance Elemente beinhaltet, denken Sie über eine Umstellung in die Break Dance Disziplin nach.

Weitere Spezifikationen: Die Bodenelemente dürfen maximal 30% der Gesamtzeit der Choreografie ausmachen. Soloauftritte sind erlaubt, dürfen jedoch nicht überwiegen. Es wird die Synchronisation der Wettkämpfer bewertet. Genauso wie die Bodenelemente nicht die gegebene 2X 20 Sekunden überschreiten dürfen.

Einstufung in Hobby und Professional:

  • In der Hobbyebene darf das Break Dance Element maximal 4x benutzt werden.
  • Im Fall, dass Ihre Choreografie Gymnastikelemente enthält und sie in die Ebene Professional eingegliedert wird, werden diese bewertet.
  • Allgemein wird in der Hobbyebene kein Wert auf Gymnastische und Akrobatische Break Dance Elemente gelegt. Im Falle jedoch dass der Wettkämpfer oder die Wettkämpfer diese ungenau ausführen und diese sogar gefährlich wirken, kann diese unvollkommene Ausführung negativ die Bewertung beeinflussen.

Weitere Spezifikationen: Die Bodenelemente dürfen maximal 30% der Gesamtzeit der Choreografie ausmachen.  Soloauftritte sind erlaubt, dürfen jedoch nicht überwiegen. Es wird die Synchronisation der Wettkämpfer bewertet. Genauso wie die Bodenelemente nicht die gegebene 2X 20 Sekunden überschreiten dürfen.

Table of rulles in numbers - TORIN

GROUPS

  • Länge der Choreographie: 2:00 Min – 4:00 Min
  • Maximale Antrittslänge und Abgangslänge: 30 Sekunden / 30 Sekunden
  • Solo: max. 2x 20 sec.
  • Zusammenlegung: im Falle einer unausgefüllten Kategorie wird es in „original Dynamic“ zusammengelegt.

 

SMALL GROUP

  • Länge der Choreographie: 2:00 Min – 3:00 Min
  • Maximale Antrittslänge und Abgangslänge: 30 Sekunden / 30 Sekunden
  • Solo: max. 2x 20 sec.
  • Zusammenlegung: im Falle einer unausgefüllten Kategorie wird es in „original Dynamic“ zusammengelegt.

 

UM DEN POKAL

  • Länge der Choreographie: 1:00 Min – 2:00 Min
  • Maximale Antrittslänge und Abgangslänge: 30 Sekunden / 30 Sekunden
  • Solo: max. 2x 10 sec.
  • Zusammenlegung: im Falle einer unausgefüllten Kategorie wird es in „original Dynamic“ zusammengelegt.

 

ONE IN GROUP

In der Hobby Ebene ist der Turnblock kürzer. Gewöhnlich werden hier nicht Kraft und Ausmaß zeigende Elemente eingegliedert, falls ja, dann sind diese nur für die Zuschauer, die Schiedsrichter werden diese nicht bewerten.

In der Professional Ebene ist der Turnblock länger, es wird auch die Kondition der Teilnehmer bei diesem längerem Turnblock gewertet. Im Falle der Eingliederung der Kraft und Ausmaß zeigenden Elemente werden die Schiedsrichter auch diese bewerten.